Eigenschaften und Vorteile von WPC Terrassendielen von ARTROX

Leben Sie im Sommer lieber im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse? Möchten Sie eine wohnliche Holzterrasse, aber ohne Unterhaltsarbeiten und Pflege? Dann wäre eine hochwertige WPC-Terrassendiele für Sie wahrscheinlich das Richtige. In diesem Artikel finden Sie alle Vor-/ und Nachteile von WPC Terrassendielen.

Was ist WPC?

Falls Sie sich bereits ein bisschen informiert haben, wissen Sie bereits, dass WPC eine Abkürzung für «Wood Plastic Composites» ist. Bei uns wird das Produkt auch «Holz-Kunststoffverbund» oder «naturfaserverstärkter Kunststoff» genannt.

Dabei werden Holzfasern, bei ARTROX WPC aus 100% recyceltem Holz, mit Kunststoff gemischt und zu einer Terrasse mit Holzoptik verarbeitet. Diesen Vorgang nennt man dann Extrusionsverfahren.

Einfach erklärt werden alle Zutaten in einem Behälter gemischt, erhitzt, durch eine Form gepresst und anschliessend mit einer Walze die Oberflächenstruktur auf die Diele geprägt.

Holzterrasse Platten

Woraus besteht WPC?

Verwendete Kunststoffe sind Polypropylen (PP), Polyethylen (PE) und seltener High Density Polyethylene (HDPE). HDPE-Terrassendielen sind stabiler, reissfester, kratz- und verschleissfester als PP und PE-Dielen aber auch teurer in der Herstellung.

ARTROX Terafest Dielen werden ausschliesslich aus HDPE hergestellt und dies ist, neben der fortschrittlichen Verarbeitungstechnik, ein Grund, weshalb eine Garantie von bis zu 25 Jahren gegeben werden kann.  

Je nach Produktion wird dem Kunststoff Holzmehl oder Holzfasern beigemischt, mit einem Holzanteil zwischen 50 und 90 Prozent.

WPC Platten

WPC- oder BPC – was ist der Unterschied?

Immer wieder hört man auch den Begriff BPC-Dielen. Und tatsächlich unterscheidet man zwischen WPC und BPC-Terrassendielen. Der Unterschied besteht darin, dass WPC aus Holzfasern besteht und BPC anstatt Holz Bambusfasen (Bamboo Plastic Composites) als Inhaltsstoff hat, dass dem Kunststoff beigemischt wird. Im Grundsatz ist es jedoch das Gleiche und auch das Mischverhältnis und der Kunststoff unterscheiden sich nicht. Lesen Sie mehr über Bambusterrassen.

Oft wird fälschlicherweise angenommen, dass BPC-Dielen, aufgrund der dichteren Faserstruktur von Bambus, härter und dauerhafter sei. Dem ist aber nicht so, da die Eigenschaften von WPC- und BPC-Terrassendielen hauptsächlich durch die Qualität des Kunststoffs und der Verarbeitungstechnik bestimmt wird. WPC-Dielen aus europäischen Produktionen ermöglichen sogar eine Verwertung von heimischen Holzarten und Holzabfällen und helfen dabei, die Kreislaufwirtschaft optimal zu schliessen.

Welche Vorteile haben WPC Terrassendielen?

Terrassendiele

WPC Terrassen gibt es in etlichen Ausführungen, Zusammensetzungen und sie werden mit verschiedenen Herstellungstechniken verarbeitet. Deshalb unterschieden sie sich sehr stark in den Eigenschaften. Wir gehen hier auf hochwertige WPC-Fabrikationen mit Fokus auf die Eigenschaften unserer WPC Kollektion von Terafest ein, da Se sonst einen 500-seitigen Bericht lesen müssten. Trotzdem verschafft es Ihnen im Allgemeinen einen Überblick, wozu leistungsfähige und fortschrittliche WPC-Produkte fähig sind.

Vorteile von WPC-Terrassendielen:

  • Wartungsfrei: WPC-Dielen müssen und können nicht nachgeölt werden, da sie keine Behandlungs-Mittel aufnehmen können. Nicht wie Holz, das einen kontinuierlichen Unterhalt begrüsst. Gelegentliches Reinigen mit Wasser und etwas ARTROX Allclean reicht aus, um Ihre Terrasse auf Vordermann zu bringen.
  • Fleckenresistenz: Aufgrund des Kunststoffanteils sind WPC-Dielen unempfindlicher gegen Verschmutzung und Flecken als Holzterrassen.
    • Es gibt jedoch zwei unterschiedliche Arten von WPC-Dielen, die sich auch etwas unterschiedlich verhalten: Normale WPC- Terrassendielen und Coextrudierte Terrassendielen.
    • Bei normalen WPC-Produkten ist von unten bis oben dasselbe Material und die Fläche ist etwas offenporiger als bei Coextrudierten Terrassendielen. Bei Coextrudierte Terrassendielen ist die äusserste Schicht mit einer Kunststofflage ummantelt und es ist unmöglich, dass Verunreinigungen in die Oberfläche eindringen. Das hat aber verschiedene Nachteile. So werden diese Dielen heisser im Sommer und sehen meist sehr künstlich aus und das Gefühl von Holz ist gänzlich verschwunden, da kein Holz mehr an der Oberfläche vorhanden ist. 
Terrassenplatten in Grau
  • Nachhaltigkeit: Unsere WPC-Dielen werden aus 100% recyceltem, heimischen Holz hergestellt. Terafest Dielen haben keine Giftstoffausdünstungen und sind PVC-frei. Auch das Recycelte Holz aus Abfallmaterial ist PEFC-zertifiziert. Im Moment arbeiten wir zusätzlich an einer Cradle to Cradle Zertifizierung, da unsere WPC-Dielen unter Beachtung höchster ökologischer Kriterien hergestellt werden und eine saubere und durchdachte Kreislaufwirtschaft vorhanden ist.
  • Ästhetik: Terafest WPC Dielen werden mit Fokus auf eine authentische Reproduktion der Optik und Haptik von Holz hergestellt. Wir bieten in unserer Kollektion 5 verschiedene Oberflächenstrukturen, in je 6 Farben, in zwei verschiedenen Dielenbreiten und unterschiedlichen Profilierungen an. Dies ermöglicht individuelle Gestaltungen von authentischen und unkomplizierten Gartenterrassen, Balkone, Poolverkleidungen, Fassaden, passende WPC-Zäune und vielem mehr.
Ästhetische WPC Terrassendiele
  • Dauerhaft: Terafest WPC wird im Herzen Europas hergestellt und nutzt die patentierte Technologie des amerikanischen Unternehmens Strandex, das mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem internationalen Markt hat. Aufgrund der Langzeiterfahrung haben die Dielen je nach Anwendung bis zu 25 Jahren Garantie.
  • Formstabilität: Unsere WPC-Terrassendielen verziehen und schüsseln sich nicht und bleibt in seiner Form, weil WPC nahezu kein Wasser aufnimmt oder abgibt. Auch Salz oder Chlor kann ihnen nichts anhaben.
  • Oberflächentemeperatur: WPC ist gegenüber Steinplatten bei der Temperatur weit voraus. Terafest Dielen wurden getestet und sind sogar im Vergleich zu anderen WPC Fabrikationen besser. Sie erwärmen sich bei direkter Sonneneinstrahlung auf ca. 55 ° C, was warm ist, aber immer noch problemlos barfuss begehbar ist.
  • Barfuss-Tauglich: Alle Terafest Terrassendielen verfügen über eine rutschfeste und splitterfreie Oberfläche. Und dank des verdeckten Befestigungssystems haben die Terrassendielen dichte Fugen für eine glatte und stolperfreie Oberfläche.
  • Bis zu 25 Jahre Garantie: Terafest Produkte sind sehr widerstandsfähig gegen Pool Chemikalien, Salz, ungünstige Wetterbedingungen, Pilze und UV-Strahlung. Wir sind daher zuversichtlich, dass wir auf alle unsere Produkte eine Garantie von bis zu 25 Jahren gewähren können, je nach Anwendung.
Ihre Vorteile mit Artrox WPC Dielen

Welche Nachteile haben WPC-Terrassen?

Bei allen Vorteilen gibt es auch Schwachpunkte, die genannt werden müssen. Hier ist zu erwähnen, dass WPC-Terrassen unterschiedlicher nicht sein können, da die Inhaltsstoffe sowie die Verarbeitungstechniken sich sehr stark unterscheiden.

Nachteile von WPC-Terrassendielen:

  • Statik: PP- oder PE WPC-Dielen sind weniger Bruchfest als HDPE-Dielen oder Holzdielen und gelten nicht als statisch tragend.
  • Erhöhtes Quell- und Schwindmass: Ausserdem kann nach der Verlegung durch Feuchtigkeit und Wärme je nach Materialzusammensetzung ein hohes Quell- und Schwindverhalten auftreten.
  • Farbveränderung: Bei PP, PE sowie HPDE WPC-Dielen kommt es nach der Verlegung in den ersten Monaten zu einer Farbreifung und die Farbe verändert sich. Wie stark die Farbveränderung ist, hängt von der Qualität und der Farbe der Diele ab. Bei günstigeren Produkten kann sich die Farbe über einen längeren Zeitraum deutlich verändern und kehrt nicht mehr zur ursprünglichen Farbe zurück. Bei hochwertigen WPC-Dielen wie unsere Terafest Kollektion kehrt die Farbe nach einer geringfügigen Farbveränderung beinahe gänzlich zur ursprünglichen Farbe zurück.
    • Je nach Standort der Terrasse und den Gegebenheiten vor Ort, kann die Farbreifung unterschiedlich lange dauern und wird beeinflusst durch UV-Strahlung und Witterung. Jedoch wird sie auch bei teilüberdachten Terrassen, die teils geschützt, teils im freien sind, wenn die Reifephase abgeschlossen ist, wieder gleichmässig in der Farbe.
Farbveränderung nach UV Strahlung
  • Wasserflecken: Auch bei WPC-Dielen können sich am Anfang Wasserflecken bilden, da Holzinhaltstoffe wie Lignin aus der Dielenoberfläche ausgeschwemmt werden. Diese können jedoch mit ARTROX Allclean und Wasser wieder entfernt werden. Ist dieser Prozess einmal abgeschlossen, entstehen diese Wasserflecken nicht mehr.
  • Oberflächentemperatur: Obwohl WPC Dielen deutlich kühler sind als Steinplatten, werden gerade coextrudierte Terrassendielen immer noch sehr warm unter voller Sonneneinstrahlung. Wir kennen nicht viele Produkte wie Terafest, die im Sommer noch angenehm barfuss begehbar sind.
Temperatureinfluss

Wo können WPC Platten verlegt werden?

Die fachgerechte Verlegung ist ein wichtiger Faktor für die Dauerhaftigkeit Ihrer WPC-Terrasse. Doch nicht nur das, auch die Qualität und die Verarbeitung der Diele trägt massgeblich dazu bei, wie lange die Terrasse hält. Die Zusammensetzung, der verwendete Kunststoff, die Dicke und das Profil der Diele sind wichtig. Eine günstige WPC-Diele wird durchschnittlich ca. 10-15 Jahre alt, wobei hochwertige Produkte 20-40 Jahre alt werden können, aber auch höher sind im Preis.

WPC Platten Nahaufnahme

Es lohnt sich, vor dem Kauf zu bedenken, wo die Diele eingesetzt werden soll und was Ihre persönlichen Ansprüche sind.

WPC-Dielen sind im Normalfall nicht für feuchte Umgebungen wie Saunalandschaften, Badestege und Poolumrandungen gemacht.

Auch die Kratzfestigkeit unterschiedet sich stark und es sind nur wenige Terrassendielen wirklich geeignet für strapazierte Bereiche oder gar für den Einsatz in öffentlich zugänglichen Anwendungen wie Restaurants, Bars oder um den Pool im Freibad.

Suchen Sie für diesen Zweck pflegeleichte Dielen, gibt es Ausnahmen. Terafest Dielen sind wahre Allrounddielen und eigenen sich fast für jeden Zweck. Ob hochwertige und unkomplizierte Terrassen für private Anwendungen oder auch spezielle Einsatzgebiete wie Poolverkleidungen, Restaurants und Bars. Sie nehmen weniger Feuchtigkeit auf und sind strapazierfähig. Sie sind gesundheitlich unbedenklich und 100% PVC frei.

Schwimmbad mit WPC Platten

Ist WPC nachhaltig?

Diese Frage birgt auf eine Art einen Widerspruch in sich und doch kann sie nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden. Vorab ist zu sagen, dass die meisten WPC-Terrassendielen in der Schweiz, Deutschland und Österreich aus China stammen und dort die Nachhaltigkeit definitiv angezweifelt werden kann.

Jedoch sind Fabrikate wie unsere Terafest WPC-Dielen aus PEFC-zertifiziertem Holz, das aus heimischen Holzabfällen von Sägewerken recycelt wird. Dadurch ist Terafest WPC ressourcenschonender als fast alle anderen Hartholzdielen.

Terafest Dielen bestehen aus hochwertigem und ungiftigem HDPE-Kunststoff, ist PVC frei, und kann am Ende des Lebenszyklus normal entsorgt werden.

Spezialtipp?

Spezialisiert auf nachhaltige und dauerhafte Terrassenlösungen haben wir über Jahre ein geschultes und qualifiziertes Partnernetzwerk aufgebaut. Falls Sie auf der Suche nach einer unkomplizierten und dauerhaften Terrassenlösung sind, empfehlen wir Ihnen, Gebrauch von unserm Partnernetzwerk zu machen. Unter dem Menüpunkt «Terrasse Kaufen» finden Sie zertifizierte ARTROX Partner. Setzen Sie auf einen Monteur mit Erfahrung, der ohne Umwege Ihr Projekt kompetent, zuverlässig und zeitnah zum Erfolg bringt.

Montage einer Terrasse

Das könnte Sie auch interessieren...